Nobelprize.org
Nobel Prizes and Laureates


The Nobel Prize in Physiology or Medicine 1909
Theodor Kocher

Share this:

Banquet Speech

Theodor Kocher's speech at the Nobel Banquet in Stockholm, December 10, 1909 (in German)

Er freut sich, seinen Dank für die prächtigen Festlichkeiten ausdrücken zu können, die durch die herzliche Teilnahme aller Kreise bis zum Königshaus hinauf ihre Weihe erhalten. Er ist voll Bewunderung für die Uneigennützigkeit, die sich in der ganzen Nobelstiftung und der Verwaltung und Anwendung derselben äussert. Gewiss hätte der Stifter kein anderes Volk wählen können, in welchem mit mehr Selbstlosigkeit die Wahl der Nobelpreiskandidaten stattgefunden hätte unter den würdigscheinenden der ganzen Welt. Es existiert keine idealere Stiftung, die unter Aufhebung der Landesgrenzen und Beseitigung nationaler Eifersucht und Beschränktheit in so grossartiger Weise den Blick den Interessen der ganzen Welt zukehrt.

Aber diese Denkungsart und Gesinnung ist Erbstück in Schwedischen Landen. Als Gustaf Adolf nach seiner Überzeugung der Menschheit das Gut religiöser Freiheit erhalten wollte, fragte er nicht nach Bequemlichkeit und Vorteil für sein eigenes Land, sondern nach der Aufgabe, die es für die idealen Güter aller Völker zu erfüllen hatte. Diese zu retten, mutete er seinem Volk jedes Opfer zu.

Ihre Sprache, vielleicht auch Sitten und Gebräuche trennen Sie von anderen Völkern und bekunden, dass Sie an Ihren eigenen Traditionen festhalten wollen als kräftige und selbständige Männer und Frauen, aber die übrige Welt versteht Sie doch; Ihr Geist und Gemüt gleicht der Nordlandsonne, die einen Lichtglanz verbreitet, der in seiner Eigenartigkeit nur von ihr ausgehen kann.

Die Arbeiten Ihrer wissenschaftlichen Anstalten und gelehrten Akademien haben grundlegend gewirkt für die Erkenntnis der Natur auf vielen Gebieten, die Erzeugnisse Ihrer Schriftsteller und Dichter, speziell auch der Schriftstellerinnen, deren eine Sie heute mit besonderem Jubel feiern, sind auf dem ganzen Erdenrund ob ihrer Originalität geschätzt wie kostbare Edelsteine.

Möge rückwirkend in der Anerkennung und Hochschätzung Ihrer Mitmenschen die Frucht Ihres selbstbewussten und uneigennützigen Schaffens Ihnen selber stetsfort reiche Förderung bringen!

From Les Prix Nobel en 1909, Editor Carl Gustaf Santesson, [Nobel Foundation], Stockholm, 1910

 

Share this:
To cite this page
MLA style: "Theodor Kocher - Banquet Speech". Nobelprize.org. Nobel Media AB 2013. Web. 24 Apr 2014. <http://www.nobelprize.org/nobel_prizes/medicine/laureates/1909/kocher-speech.html>

Recommended:

Try to save some patients and learn about human blood types!

 

All you want to know about the Medicine Prize!

 

Read more about the Medicine Prize during the past century